FAQ

Was bezweckt die neugegründete TopFonds AG?

Die TopFonds AG bezweckt die Finanzierung neuer Apotheken, deren betriebswirtschaftliche Beratung sowie die Nachfolgeregelung bei bestehenden Apotheken. Sie füllt damit eine Lücke im Bereich der Nachfolgeregelung bei selbständigen Apotheken und unterstützt junge Pharmazeuten, die eine Apotheke aufbauen oder übernehmen wollen.

Warum braucht es die neue TopFonds AG?

Für selbständige Apotheken bestehen in der Regel weder finanzierbare Betriebsmodelle noch strukturierte Überganslösungen. Das macht für ältere Apotheker die Suche nach einer Nachfolgeregelung schwierig und für junge Apotheker die Übernahme oder Neugründung einer Apotheke unerschwinglich. Die TopFonds AG unterstützt bestehende TopPharm Apotheken sowie unabhängige Neu-Apotheken bei der Finanzierung und Nachfolgeregelung und entspricht mit ihrem Angebot einem grossen Bedürfnis unabhängiger Apotheker.

Welches Ziel verfolgt die TopPharm Genossenschaft mit der Gründung der TopFonds?

Die TopPharm Genossenschaft will damit ihre Dienstleistungen im Rahmen der vom Verwaltungsrat genehmigten Strategie ausbauen und den Berufsstand der unabhängigen Apotheker stärken und langfristig erhalten. Zudem will die TopPharm Genossenschaft dadurch Mitglieder halten und gewinnen.

Wem gehört die TopFonds AG?

Die TopFonds AG ist heute zu 100% ein Tochterunternehmen der TopPharm Genossenschaft. Diese besitzt ebenfalls zu 100% die TopPharm AG. Mit der Aktienkapitalerhöhung wird die Stimmenmehrheit weiterhin bei der TopPharm Genossenschaft bleiben.

Welches Leistungsspektrum bietet die TopFonds AG?

Zu ihren wichtigsten Leistungen gehört eine kompetente Beratung und Begleitung in Bezug auf die Nachfolgeregelung und die Unternehmensführung. Konkret bietet die TopFonds AG unter anderem ein professionelles Netzwerk mit Käufern, Verkäufern, Behörden, Versicherungen, Treuhändern etc., Unternehmenscoaching inkl. Finanzierung, Markt- und Benchmarkanalysen, Partnerschaften beispielsweise mit Finanzinstituten und dadurch günstigere Konditionen, Unterstützung in Ladengestaltung und -umbau und weitere Dienstleistungen innerhalb des Wertschöpfungsbereichs der Apothekenbranche.

An wen richten sich die Leistungen von TopFonds?

  • An Apotheker (Mitglieder oder potenzielle Mitglieder), die auf der Suche nach einer Nachfolgeregelung für ihre Apotheke sind oder Beratung und Begleitung in Bezug auf die Unternehmensführung in Anspruch nehmen wollen
  • An potenzielle Mitglieder, beispielsweise junge Apotheker, die finanzielle Unterstützung und/oder professionelle Beratung und Begleitung bei der Neugründung oder beim Kauf einer Apotheke benötigen
  • An Apotheker (Mitglieder oder potenzielle Mitglieder), die eine zusätzliche Apotheke eröffnen möchten
  • An Apotheken, die einen Standortwechsel planen
  • An Aktionäre: bestehende Mitglieder, Externe
  • An weitere Investoren
  • An bestehende und neue Partner, beispielsweise Banken, Versicherungen, Treuhänder, Steuerexperten etc., aber auch Ladenbauer und weitere direkte Dienstleister

Wie hoch ist die Mindestinvestition in die TopFonds AG?

Sie sollten mindestens CHF 1‘000.- investieren.

Wie hoch ist die Maximalinvestition in die TopFonds AG?

Aktuell ist kein Maximalbetrag festgesetzt.

Wie wird der Erlös verwendet?

Zur Äufnung des Aktienkapitals mit dem Ziel, der TopFonds AG eine gesunde Basis für künftige Bürgschaften zu geben. Die Gelder werden zinsbringend durch Dritte angelegt.

Nennen Sie die Höhe der AK-Erhöhung?

Ja, sie beläuft sich auf 2‘500 Exemplare à CHF 1‘000.-

Gibt es eine Force-Majeure-Klausel?

Ja. Im Falle von unvorhergesehenen Ereignissen kann die geplante Aktienkapital-Erhöhung zurück gezogen werden.

Wie ist die Aktionärsstruktur?

Erstaktionär und Halter von Vorzugsaktien (CHF 500‘000.-) ist die TopPharm Genossenschaft.

Warum soll es eine AK-Erhöhung geben?

Es geht um den Ausbau der Dienstleistungen im Rahmen der vom VR gewählten Strategie, die Branche und den Berufsstand der unabhängigen Apotheker zu stärken und zu erhalten.

Gibt es Statuten dieser Gesellschaft und sind diese einsehbar?

Die Statuten der Gesellschaft sind auf Anfrage einsehbar.

Ist grundsätzlich eine Dividende vorgesehen?

Ja.

Von wann bis wann dauert das erste Geschäftsjahr?

Das erste Geschäftsjahr der TopFonds AG beginnt am 10.6.2014 und endet am 31.12.2015.

Ist ein öffentlicher Aktienhandel vorgesehen?

Leider nicht. Eine Kotierung der Aktien ist nicht vorgesehen.

Welche Zeichnungsfrist gilt?

In der Regel 1 Monat.

Wird ein Aktienbuch geführt?

Ja. Die TopFonds AG führt ein Aktienbuch.

Kann die Zeichnungszustimmung verweigert werden?

Ja, gemäss den Statuten kann die Zeichnungszustimmung ohne Angabe von Gründen verweigert werden.

Wird eine GV durchgeführt?

Ja, einmal pro Jahr führen wir eine ordentliche Generalversammlung durch.

Welche Risikofaktoren bestehen in Bezug auf die TopFonds AG?

Sämtliche Aussagen wurden auf der Basis von Einschätzungen, Annahmen und Vermutungen gemacht, die der TopFonds AG angemessen erschienen. Diese können sich jedoch im Nachhinein als falsch erweisen.